Quelle, 21.11.2021
 
Dialog am 16.11.2021, um 10:05 via Facebook-Messenger. Die Klimaaktivisten lassen die Maske fallen und zeigen ihr braunes Gesicht.
 
Parents4Future Kreis Recklinghausen
Guter Zweck
 
10:05

Du hast Folgendes gesendet:

 
Hallo, ich bin ungeimpft und schwerbehindert mit Merkmal G. Wann und wo gedenkt FFF und Sie gegen die geplante Ausgrenzung im ÖPNV zu demonstrieren? Was gedenken Sie, sonst zu tun? Führt das nicht zudem Ihre Klimaziele und Ihre Politik ad absurdum, wenn die Ausgeschlossenen z. B. nun aufs Auto umsteigen? Was soll mit den Betroffenen geschehen, die sozial schwach sind und sich keinen Pkw leisten können? Finden Sie das sozial?
 

Du hast Folgendes gesendet:

-- Mit freundlichen Grüßen Uwe Rüding --- Kontakt: Murks melden c/o Uwe Rüding Oerweg 24 45657 Recklinghausen Tel.: 02361 905535 mobil: 0152 55970001 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! http://murksmelden.de https://www.facebook.com/uwe.ruding
 
 
 
Heute um 10:27
10:27

Parents4Future Kreis Recklinghausen

 
Parents4Future Kreis Recklinghausen
Guten Morgen Herr Rüding, Sie verwechseln da etwas. Wir kämpfen nicht für Einzelschiksale, sondern für das große Ganze. Kurz zu Ihnen: Ungeimpft, weil? Eine Schwerbehinderung sowie ein G sind kein Grund sich nicht impfen zu lassen. Ein Attest sehen wir nicht. Zum Thema Bus, ja, in der Pandemie sind sie Öffentlichen Verkehrsmittel die großen Verlierer. Bus und Bahn. Würde die Politik auch nur ansatzweise in der Klimakrise so handeln wie in der Coronakrise wären wir schon erheblich weiter, oder such nicht 😉 Swit dem Pariser Klimaabkommen sind weltweit über 1000 Aktivisti getötet worden. Ein Drittel davon gehören zu den Indigenen Völkern. 80 Millionen Klima Flüchtlinge weltweit. In naher Zukunft mehrere hundert Millionen... Der Kanpf fürs Klima ist ein Zukunftkampf, sie kämpfen in der Gegenwart?! Für sich. Das ist nicht das, wofür wir stehen. Insofern können wir Ihnen da eher nicht helfen. Wir gedenken auch nichts gegen 3G im ÖPNV zu unternehmen. Auch wenn wir uns noch nicht vorstellen können, wie das kontrolliert werden soll...
 

Du hast Folgendes gesendet:

 
 
 
Danke für die schnelle Antwort. Mein Schwerpunkt liegt auf Demokratie und Menschenrechte sowie Antifaschismus. Möchten Sie mich hierbei unterstützen? MfG
 
Parents4Future Kreis Recklinghausen
Schwerpunkt Demokratie?! Ich denke, wir sind das beste Beispiel dafür, dass wir in einer Demokratie leben. Auch unsere Rechte werden geschützt. Dank unserer Gerichte. Zum Thema Antifaschismus, auch dort engagieren wir uns regelmäßig. Aber das läuft dann über andere Veranstalter. Wir sind mit dem Klimakampf mehr als ausgelastet... Gerne unterstützen wir Aktionen anderer... ... wann und wo findet etwas statt?
 
 
Heute um 11:13
11:13

Du hast Folgendes gesendet:

 
 
 
Sie werden es erfahren. Ich glaube aber nicht, dass ich mich mit Ihrer braunen Denke anfreunden kann. Etwas ist aber schon passiert: http://murksmelden.de/braune-zukunft.html
 
 

Parents4Future Kreis Recklinghausen

 
 
Das Veröffentlichen Privater Chatverläufe stellt eine Straftat dar. Der Inhalt eines privaten Chats darf ohne Einwilligung der Teilnehmer nicht weiterverbreitet werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie in WhatsApp in einer privaten Gruppe chatten oder nur mit einer Person.
 
 
Gerne doch. Wir haben aber über nichts Privates gesprochen. Oder schämen Sie sich etwa für Ihre soziale Kaltschnäutzigkeit und die mangelnde bzw. unterentwickelte Empathie?
 
 
 
Heute um 11:40
11:40

Parents4Future Kreis Recklinghausen

 
Parents4Future Kreis Recklinghausen
Der ganze Chat hier ist privat. Es geht nicht um den Inhalt sondern die Art der Kommunikation.
 

Du hast Folgendes gesendet:

 
Wie kommen Sie darauf? Ich schreibe Sie nicht privat an! Habe ich bei Ihrer Denke überhaupt kein Interesse.
 
 

Du hast Folgendes gesendet:

Stichwort Art der Kommunikation. Was war an meiner Art der Kommunikation falsch?
 
 

Parents4Future Kreis Recklinghausen

 
Parents4Future Kreis Recklinghausen
Schönen Tag noch, Herr Rüding. Den Rest lassen wir klären...
 

Du hast Folgendes gesendet:

Gerne.
 
Ich finde, die Bewegun sollte sich in "FFF - Faschos for future" umbenennen: In einer Telegram-Gruppe der Freien Linken wurde der Dialog so kommentiert:
 
 Netzfund.

"Es ist irre. Heute hat man fast das Gefühl, die AfD sind die Freiheitskämpfer. Ich bin links sozialisiert worden und wurde im Laufe meines Lebens eher ein Linksliberaler. Heute identifiziere ich mich mit vielen "Reden" der AfD und finde das ehrlich ganz schrecklich.

Total unverständlich finde ich, dass die Linken nicht begreifen, wer da im WEF sitzt und wie dreist die in aller Offenheit über ein totalitäres System reden, das nichts, aber auch gar nichts mit linken Idealen zu tun hat, sondern nur die Interessen einer eiskalten, hemmungslosen und Menschen verachtenden Finanzelite verfolgt.

Die Mitglieder im WEF sagen es offen, man kann es lesen. Sie wollen die Welt retten, und sie sind die besseren Regenten. Nicht die Staaten und deren Politiker und Demokratien. Nein nur sie! Die, die Welt an den Abgrund geführt haben mit ihrer Gier und ihrem Egoismus fühlen sich dazu berufen, uns alle zu retten? Irre!

Die Linken und Liberalen lassen sich mit "Ökologischen Innovationen" und mit einem ökologischen und technologischen Umbau der Gesellschaft ködern, der aber langfristig die individuelle Freiheiten sowie Pluralismus und Förderalismus komplett abschaffen will.

In der Verachtung des Individuums und in der Verherrlichung des Totalitarismus sind sich scheinbar die Linken heute mit dem WEF sehr einig...aber sie werden wohl leider erst am Ende begreifen, dass das Soziale, das Menschliche alles lebens- und liebenswerte dem brutalen egoistischen Interessen der Finanz- und IT-Elite zum Opfer fallen wird.
Was ist der Ausweg? Meines Erachtens mehr Basisdemokratie wagen. Macht und politische Positionen zeitlich begrenzen. Lokale Gremien schaffen und mit Entscheidungskompetenzen ausstatten. Die Menschen für Politik und die Freiheit in der Region wieder begeistern. Offene Streitkultur schaffen ... mehr Miteinander als Gegeneinander usw. ... also mehr dieBasis vielleicht?  Quelle:

 

„Der Sinn von Politik ist Freiheit“