war: Schwule Hater

Sie spielen auf unschuldig, haben es aber faustdick den Ohren: Die schwule Haterszene in Recklinghausen, selbstverständlich mit Verbindungen zur SS, der dubios denkenden  Schwurbelszene der "Antifa" scheut keine um Demokraten zu diffamieren. Weil ich mich ihrem Terror nicht beuge. So war ich am 25. Juni beim Vestische Christopher-Street-Day am Rathaus  und erwischte einen von der schwulen Hatern. Daniel Petzoldt, 1. Vorsitzender des Vestischen Christopher-Street-Day e.V. eckte bei mir an. Er hatte ein Benehmen wie der sprichwörtliche Gartenschlauch. Und so was lassen die Schwulen auf die Menschheit los. Unfassbar.  Er redet gerne dazwischen, ohne gefragt zu werden. In seinem Verhalten steckt viel Gewalt aber null Liebe. steckt wohl auch hier hinter den Hetzern im Kreis Recklinghausen, und ich mache mit ihm ein paar kleine Übungen so als Beispiel, wie man sich gegen Mobber und Hater wehrt. Paselack Petzoldt nenne ich ihn, und er kann gerne mit mir Karriere machen benötigt aber noch etwas Schliff, den er von mir bekommen wird. Die LGBT-Szene sollte jedenfalls so ein Verhalten nicht zulassen und sofort unterbinden, leistet es der Homophobie erheblichen Vorschub. Strafanträge sind gestellt, ob´s was bringt und die Polizei eingreift und die Szene zur Raison bringt und zur Verantwortung zieht, sei dahingestellt, schließlich haben die Hater gute Verbindungen ins Rathaus. An ihm sollte die SPD ruhig mal ihre alte Tradition des "Antifantenklatschens" üben. Sonst machen es am Ende wirklich die Rechten und er steht dumm da. Die vernaschen so ein Püppchen bestimmt gerne.

Andreas Leib,  Stellvertretender, Bürgermeister der Stadt Recklinghausen,  sollte Kommandant meiner "Leibstandarte Uwe Rüding", die ich plane, werden und mir solche Typen von mir fern halten. Selbstverständlich wird diese "Schutzstaffel" (oder besser: süße Schwurbler) auch dem Schwuliberti helfen und für ihn da sein. Nicht dass er am Ende von seinen zahlreichen Gegnern, die er mittlerweile gegen sich aufgebracht,  was angetan wird. Und Sie ist sogar AfD-geeignet: Auch für Diabetiker!

 

Schließlich gilt es auch noch zu zeigen, dass mein Wahlergebnis keine Eintagsfliege war, sondern wohlverdient und eine tolle Leistung. die auch gegen Angriffe von Salbadern und Schwadroneuren der hetzenden und Demokraten verachtenden"Antifa" verteidigt werden muss, um diesem keifenden Hassmob keine Chance zu gebe.

Als wir er mir demnächst zu Mit welchen Methoden die schwulen Hasser arbeiten, ist bekannt und hier nochmal erklärt. Die Stasi lässt grüßen!

 

So ist das; Queerdenker bleiben eben lieber unter sich. Ich bin aber in Sorge. Mein Nachbar, der hier erwähnte Oppa Enno heißt mit bürgerlichem Namen A... H......., und er ist ein Covidiot. Wie kann ich ihm helfen, aus der Terrorszene auszusteigen? Kann er überhaupt je wieder ein normales Leben führen oder ist er für immer verloren?

Und hier ein Prachtbeispiel für Hating vom 01.07 2022. Wer versucht, etwas ich gegen den Tuntenterror von Ihnen zu unternehmen wird als schwulenfeindlich dargestellt, mich in meinem Bekanntenkreis schlecht zu reden, was natürlich Unsinn ist. Der Schuss geht nach hinten los. Bin nicht homophob. Die ganze LGBT-Szene wird mir am noch dankbar sein, dass ich den Kampf gegen die schwulen Hater und Terrortunten führe.

https://www.facebook.com/recklinghausenmyLove/

Dergleichen tut diese stadt- und polizeibekannte Dame, die hervorragend zur "Antifa" passen würde - und umgekehrt. Sie hat in fast allen Kneipen und Restaurans in der City von Recklinghausen Hausverbot. Auch sie schiebt immer ihre psychische Erkrankung für ihr Verhalten vor, um Milde zu erhoffen. Ein Freund von mir fiel auf ihre Schauspielkunst herein und zog vor zwei Jahren leider seine gegen sie Anzeige gegen aus falsch verstandenem Mitleid zurück, sodass sie noch frei herumläuft und weiter machen darf. Geht auch nicht. Sie erinnert mich immer an SS (= Schwurbelschickse)-Irina Oberpichler von der Haterpartei, die sich wohl nur allzu gerne in der Rolle der devoten Zwergpinscher der Obrigkeit gefallen, dabei aber am lautesten kläffen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie dem auch sei: Für die Wintersaison bin ich gut vorbereit: Welcher Slogan gefällt Ihnen am besten? Weitere Vorschläge sind willkommen.

"Antifa" = Tuntenterror + Wissenschaftsfeindlichkeit

  • Tuntenterror? Nein danke! / Nicht mit mir!
  • Kampf dem Tuntenterror!
  • Stoppt Tuntenterror!
  • Wer (diese) "Antifa" will, will Tuntenterror!
  • Tu was! Gegen Tuntenterror!
  • Uwe und die Queerdenker; Uwes Travestie Theater: "Tunte oder Trottel?
    Uwes und die tollen Tuntentrottel?
  • Gruß von Howie: Tunte oder Trottel?
  • https://www.youtube.com/watch?v=UyMVpabNE9E
    Uwes und die tollen (Terror-)Tuntentrottel / Trotteltunten von der 3. Kompanie
  • https://www.filmstarts.de/kritiken/175250.html
  • Tuntentrottel? oder Trotteltunte?
  • Toll, oder?

    TNT - Therapie nützt ... aber wem?
  • Verballhornung der LGBT-Szene
  • Team Tuntentrottel (Statt SS)
  • Tunten übernehmen Verantwortung (TüV-Bericht)

Fragen an die Corona Jünger.