"Menschen lassen sich ihre Freiheit nicht nehmen.“

(Christoph Tesche, Bürgermeister der Stadt Recklinghausen)

*****

Ganz meine Meinung!

Danke, Herr Tesche, für diese erlösenden Worte. Besser hätte ich es nicht formulieren können. Ich lasse Sie nicht im Regen stehen und unterstütze den friedlichen Protest. Ich stimme Ihnen aus ganzem Herzen zu und fordere die sofortige Rücknahme des am 18.11.2020 beschlossenen, jedoch verfassungswidrigen Infektionsschutzgesetzes (Ermächtigungsgesetz).

Sie sollten auf keinen Fall den braunen Maskenfaschisten (brave BürgerInnen) goutieren, und Menschen, die sich dem Maskenzwang verweigern als Drecksckleuden diffamieren!

*****

Corona: Hotspot RE? Ein Killervirus? Von wegen. Die letzten Zahlen sprechen eine andere Sprache. Vor allem sollten auf der Kreisseite die letzten Zahlenreihen eigentlich nicht fehlen, damit die Relation deutlich wird. Tut sie aber. Warum? Der Grund dürfte einfach sein: Mit ihnen kann nämlich man keine Panik verbreiten und die überzogenen Corona-Maßnahmen und massiven verbrecherischen Grundrechtseinschränkungen rechtfertigen. (Mehr) Zudem darf man ruhig die Frage stellen, wie sinnvoll der Inzidenzwert ist. Das Gesundheitsamt, die Bürgermeister im Kreis sowie der Landrat schweigen. Nachfragen werden nicht beantwortet.

Der französische Revolutionär Maximilien de Robespierre sagte einst: "Die Verteidiger der Freiheit werden immer nur Geächtete sein, solange eine Horde von Schurken regiert!" Wenn dem so ist - und dafür spricht ja im Fall Corona einiges, - stellt sich natürlich auch die Frage, warum man Schurken und Schuften Glauben schenken sollte. Würden Sie es tun?

 

Corona im Kreis Recklinghausen; Stand: 02.08.2021 - 6:00 Uhr

Stadt Einwohner Kreis RE * Fälle** Gene-
sene
Todes-
fälle
Aktuell
Infizierte
Inzi-
denz
Fälle Genesene Todes-
fälle
Aktuell
Infizierte
Castrop-Rauxel 73.312 3.911 3.794 88 29 25,9 2,52% 94,96% 0,12% 0,01%
Datteln 34.314 1.845 1.752 86 7 2,9 8,55% 96,73% 0,22% 0,06%
Dorsten 74.715 2.935 2.839 74 22 14,7 6,62% 96,00% 0,20% 0,06%
Gladbeck 75.518 4.946 4.748 151 47 47,6 1,34% 98,12% 0,02% 0,01%
Haltern am See 37.845 1.011 992 13 6 7,9 9,48% 96,18% 0,32% 0,04%
Herten 61.860 3.587 3.450 120 17 16,2 7,19% 96,63% 0,20% 0,04%
Marl 84.312 4.448 4.298 124 26 9,5 2,09% 95,98% 0,08% 0,00%
Oer-Erkenschwick 31.532 1.766 1.695 68 3 6,4 19,78% 95,96% 0,71% 0,09%
Recklinghausen 110.705 6.236 5.984 225 27 9,9 1,20% 97,20% 0,03% 0,00%
Waltrop 29.472 1.323 1.286 35 2 3,4 4,49% 97,20% 0,12% 0,01%
gesamt 613.585 32.008 30.838 984 186 14,44 6,33% 96,50% 0,20% 0,03%

*    Stand 31.12.2020. Quelle: Wikipedia, jeweilige Stadt.

**  Es handelt sich um alle positiv getesteten Fälle. Die Genesenen sind in der Gesamtzahl inbegriffen. Die letzten vier Spalten drücken den prozentualen Anteil der Betroffenen an der Gesamteinwohnerzahl des Kreises RE aus. (Quelle: Kreis Recklinghausen.  (Öffnen als Excel-Datei).

COVID-19 Patienten an der Gesamtzahl der Intensivbetten im Kreis Recklinghausen.

Pressemeldungen des Kreises Recklinghausen zu Covid 19

RKI-Zahlen für den Kreis Recklinghausen

 

Bitte bedenken Sie, wenn Sie die Zahlen in Ihrer Tageszeitung lesen: Die Zahlen führen unnötig zu Panik, wenn:

  1. Nicht die Gesamtzahl der durchgeführten Tests angegeben wird. Mehr Tests führen selbstverständlich zu höheren Zahlen.
  2. Fälle ohne Symptome mit eingerechnet bzw. angegeben werden, ohne diese gesondert auszuweisen.
  3. zurückliegende Fälle mit eingerechnet bzw. angegeben werden, ohne diese gesondertauszuweisen (bei der Inzidenz und den Fällen des Vortages, d.h. wenn das Meldedatum und nicht das Referenzdatum verwendet wird).
  4. Die Anzahl der Fälle und Todesfälle nicht in Relation zur Gesamtbevölkerung gesetzt wird.
  5. Das durchschnittliche Sterbealter in Verbindung mit Corona nicht in Relation zum durchschnittlichen Sterbealter in Deutschland gesetzt wird.
  6. Die Anzahl der Todesfälle nicht in Relation zur Anzahl der Todesfälle durch andere Erkrankungen gesetzt wird.
  7. Die Anzahl der Fälle und Todesfälle immer weiter aufaddiert werden, ohne die Zahlen im Jahreswechsel wieder auf 0 zu setzen, wie normalerweise in Erkrankungs-undTodesstatistiken üblich.

Manipulationstechniken

Kritik an PCR-Tests

*****

Alles im grünen Bereich: Corona in Deutschland: Zahlen der letzten 7 Tage

Datum Bev. Ges Positiv gesamt Genesene Todesfälle Aktuell Positiv nicht betroffen Positiv gesamt Gene-sene Todes-fälle Aktuell Positiv nicht betroffen
27.07.2021 83.121.363 3.758.401 3.647.700 91.565 19.200 83.102.163 4,52% 97,01% 0,11% 0,02% 99,98%
28.07.2021 83.121.363 3.761.169 3.649.100 91.586 20.400 83.102.163 4,52% 96,98% 0,11% 0,02% 99,98%
29.07.2021 83.121.363 3.764.311 3.650.500 91.607 22.200 83.100.963 4,53% 96,94% 0,11% 0,02% 99,98%
30.07.2021 83.121.363 3.766.765 3.651.900 91.637 23.300 83.099.163 4,53% 96,91% 0,11% 0,03% 99,97%
31.07.2021 83.121.363 3.769.165 3.653.300 91.651 24.200 83.098.063 4,53% 96,89% 0,11% 0,03% 99,97%
01.08.2021 83.121.363 3.771.262 3.654.500 91.652 25.200 83.097.163 4,54% 96,87% 0,11% 0,03% 99,97%
02.08.2021 83.121.363 3.772.109 3.656.300 91.660 24.100 83.096.163 4,54% 96,88% 0,11% 0,03% 99,97%

Quelle und Legende: RKI Dashboard

Corona in absoluten Zahlen

Quellen

*****

Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren UnterstützerInnen, und freuen uns, auch Sie bald hier begrüßen zu dürfen.

Firma 3 Firma 4
Firma 5 Firma 6 Firma 7 Firma 8
Firma 9 Firma 10 Firma 11 Firma 12

*****

 

30.07.2021

 

 „Derzeit wissen wir (...) nicht, wer sich wo und wie überhaupt ansteckt, warum es überhaupt noch Infektionen gibt.
Wir tappen einfach im Dunkeln.“ (
Corona-Virologe Hendrik Streeck)

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     

 Quelle: Infogram.com.

Auf Seite vier sind die Toten nach Altersgruppen dargestellt. Über Vorerkrankungen und den Gesundheitszustand der Toten sagen die Zahlen nichts aus. Ebensowenig ist etwas über das Alter der positiv Getesteten zu erfahren. Auch wäre es interessant zu erfahren, wieviele davon in Alters-/Pflegeheimen und/oder Krankenhäusern verstarben, um Spekulationen und Panikmache vorzubeugen. Außerdem ist die Fixierung auf die Anzahl der Todesfälle mit Covid-19 irreführend. So sind die Zahlen nur ein Herumstochern im Nebel und werfen mehr Fragen auf, als sie beantworten.

Das Gros der Toten ist jedenfalls über 80. Wenn es sich da nicht auch mal um normale Alterssterblichkeit handelt. Vielleicht sollten die Behörden mal lieber den Betreibern von Pflegeheimen und Krankenhäusern auf die Finger zu schauen, anstatt ein ganzes Land in Geiselhaft zu nehmen und lahm zu legen.

Unter https://www.facebook.com/kreisverwaltung.re lesen Sie, wer täglich wo in welchem Alter im Zusammenhang mit Covid-19 verstirbt. Ach ja, Regeln müssen unbedingt befolgt werden. Koste es, was es wolle.

Aktuelle stündliche Zahlen weltweit
Dashboard des RKI
NRW-Dashboard zur Corona-Pandemie

 *****

 „Es gibt keine Fakten, nur Interpretationen.“

Friedrich Nietzsche